Erlebnisse

Der schöne Monat Mai

Drei frei bewegliche Ferientage im Mai – Was kann man da alles machen? Mit Farbe und Ideen T-Shirts und Baumwolltaschen kreativ gestalten, ins Kino gehen und im Frederikspark bei tollem Sonnenschein spielen und picknicken.


Unser Osterferien-Programm

Die Osterferien waren wieder einmal sehr abwechslungsreich bei uns: in der ersten Woche haben wir in unserem Labor viele interessante Experimente gemacht und die Rickmer Rickmers in Hamburg besucht; in der zweiten Woche wurden fleißig Muttertagsgeschenke gebastelt, sich im Kino „Die kleine Hexe“ angeschaut, von Gesicht und Händen Gipsabdrücke gemacht und angemalt und wir waren in Hamburg im Polizeimuseum und im Völkerkundemuseum.

Auch das Mittagessen war in den Ferien mal etwas anders: es wurden von den Betreuern Pfannkuchen gebacken und einen Tag gab es viele Hot Dogs zum Essen.


Winter ade!

Wir haben die Winterzeit in der Betreuung gut genutzt: Wir haben gebastelt mit viel Kreativität, mit den neuen Kaplasteinen gebaut – der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt. Die Ritterburg im Ideenreich konnte eingeweiht werden.


Ereignisreiche Herbstferien

In den beiden Herbstferienwochen waren wir wieder sehr aktiv. Es wurde gebastelt, gespielt, genäht, geträumt und … Ausflüge gemacht. Wir waren im Tropenhaus in Hagenbecks Tierpark, im Planetarium, im Klickmuseum und im Archäologischen Museum. Am Ende der Ferien fand unser Highlight statt: eine Halloweenparty mit Frühstücksbuffet. Vielen lieben Dank allen kreativen Eltern! Es war echt lecker!

Unser erfolgreiches junges Gemüse

Unsere Garten-AG der OGGS Heidberg hat in ihrem ersten Jahr erfolgreich am „Tomatenwettbewerb des Martin-Meiners-Fördervereins für Jugend- und Umweltprojekte e.V.“ teilgenommen. Emsig haben die Kinder den Tomatensamen ausgesät und die kleinen Pflanzen gehegt und gepflegt. Als dann im Sommer das Gewächshaus aufgebaut wurde, wurden aus grünen Tomaten ganz schnell rote Früchte, welche dann auch verspeist wurden. Als Auszeichnung für eine tolle Tomatenzucht erhielt unsere AG eine Urkunde und Gartengeräte für die Gartenarbeit. Das Ziel für das nächste Jahr ist schon gestellt: Wir nehmen am „Möhrenwettbewerb“ teil!